Genussvoll um die Welt…

Nein, nicht ich bin um die halbe Welt gereist, sondern Andrea Farthofer, gebürtige Wienerin, ausgebildete Übersetzerin mit chronischem Fernweh. Mein Beitrag handelt also von einem Buch. Einem außergewöhnlichen Buch in meinen Augen. Daher denke ich, hat es auch Platz hier in meinem Blog.

Gehen wir also die „Genussreise“ an…
Buchtipp "Genussvoll um die Welt, ein Reisekochbuch für alle Sinne
Man nehme als Zutaten… sich neun Monate Auszeit für eine Reise nach Fernost, Australien, in den Pazifik und in die USA, … ein fotografisches Auge, das 15.000 Bilder macht und … sammle 1000 kochbare Rezepte in den bereisten Regionen, … und unterhaltsame Reisetagebücher-Eintragungen – das ergibt: ein rundherum genussvolles Reisekochbuch auf Gaumen UND Augen von Andrea Farthofer!

Der staunende Leser begibt sich auf über 300 Seiten auf eine kulinarische-optische Weltreise mit Reisetagebuch-Eintragungen.

„Reiselust ist nichts anderes als Vorfreude auf den Flirt mit dem Zufall, ein lustvolles Spiel mit dem Schicksal“ zitiert die Autorin die Reisejournalistin Katja Büllmann. Es ist einer von mehreren deutschen und englischen Sprüchen, die sie im Buch einstreut.

Dem Reisetagebuch entnehme ich, was „ein süßer Tod“ in Australien bedeutet, wie sich das Leben im XXL-Format mit Pizzaräder für einen Dreiachser in den USA anfühlt, werde mit dem Schilderwald auf Asiatisch auf der Insel Penang vertraut gemacht, weiß endlich, warum die Australier „Aussies“ heißen und sie Fremde gleich mit „Darling“ ansprechen, erlebe einen Perchtenlauf auf Balinesisch und fühle förmlich mit, was Andrea Farthofer gefühlt haben musste, als sie mit einem Nasenbär auf dem Beifahrersitz auf Augenhöhe „Kontakt“ bekam.

Links meist also Interessantes über Land und Leute. Rechts dann die Rezepte für… Wüstenomelette für Hungrige ebenso kennen, wie für Kokosnussreis mit malaiischer Spezialsauce, fruchtigen Lachssalat aus Hawaii, Bananenkuchen mit Dschungelflair, pikante Erdnusssauce, das Geheimnis von “Jack Daniels Burger“ und viele, viele andere mehr für Brot, Drinks, Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, Geflügel, Früchte, Gemüse, Nudeln und Nach- und Süßspeisen sowie für ein Picknick geeignete Speisen. Manchmal sind die Rezepte auch auf beiden Seiten zu finden, denn irgendwie müssen ja 1000 Platz finden.

Ein Register nach Speisenarten unterteilt, gibt auch Hinweise, welche davon vegetarisch sind. Außerdem ist das Buch logisch eingeteilt: es beginnt mit den Frühstücktipps, geht weiter zu Snacks und Imbisse, Salate, Hauptspeisen usw. – an den Seitenrändern kann man erkennen, in welchem Land man gerade in der jeweiligen Speisenart unterwegs ist. Ergänzt wird alles mit Texten zu richtigen guten Aromen, dem Urlaubsflair im Handumdrehen sowie Buch- und Filmtipps.

Einleitende Texte zu den verschiedene Speisearten behandeln:
… bei den Frühstücksideen Malaysia – Asien für Anfänger und Fortgeschrittene
… bei den Snacks & Imbissen Kamboschda – ein Kontrast-Reich wie kein anderes
… bei den Salaten Fidschi – das Bilderbuch lebt
… bei den Hauptspeisen Bali – von allen bösen Geistern verlassen
… bei den Beilagen & Co Singapur – Tierisches Vergnügen in der Stadt der Löwen
… bei den fruchtigen Desserts Australien – die Leichtigkeit des Seins
… bei den schokigen Desserts die USA – Leben im XXL-Format und
… bei den Drinks Hawaii – ein Paradies, auch für den Gaumen

Die Bilder zeigen Momentaufnahmen, Stimmungen, Details und die Tierwelt, ausgezeichnet eingefangen von Andrea Farthofer. Natürlich hat sie auch alle Speisen fotografiert, schlicht und einfach präsentiert. Warum, das erklärt sie auch in der Einleitung. Denn Nachkochen soll Spass machen, das Buch soll dazu ermuntern, nicht durch überperfekt arrangierte Abbildungen frustrieren.

Die Heiterkeit von Andrea Farthofer, ihre Freude an fernen Ländern und am Kochen, spürt man im ganzen Buch in ihren Texten, sieht es in ihren Fotos und jenen, die sie selbst zeigen. Es gibt wirklich keinen besseren Titel für dieses gelungene Buch als den Gewählten!

Erschienen in der Edition Aurea, 2009, ISBN 978-3-99011-000-3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s