„Leonardo, Genie und Mythos“, eine Ausstellung in Turin, Piemont, Italien

Modellzeichnung Ausstellung  "Leonardo, Genie und Mythos"

Modellzeichnung Ausstellung "Leonardo, Genie und Mythos" in der Scuderia Grande der Reggia di Venaria (in den ehemaligen Stallungen) in der piemontesischen Hauptstadt Turin in Italien vom 17. November 2011 bis 29. Jänner 2012

Venaria Reale (Italien),  Reggia di Venaria | Leonardo da Vinci (* 1452, † 1519),  der Leonhard aus Vinci, einem kleinen Ort im Arnotal in der Toskana, war ein Universalgenie: Maler, Bildhauer, Mechaniker, Ingenieur, Architekt, Anatom und Naturphilosoph in einer Person.

U-Boot, Panzer, Hubschrauber
Meist fallen einem zu Leonardo da Vinci seine Bilder der „Mona Lisa“ und „Das letzte Abendmahl“ ein. Doch dieser vielfältig begabte Mensch konstruierte beispielsweise schon ein Fluggerät dem heutigen Hubschrauber ähnlich, allein, es fehlten damals noch die notwendigen Materialien für einen Prototypen. Es gibt eine Automobil ähnliche und eine Panzerfahrzeug-Konstruktion von ihm. Er war Schriftsteller und Forscher, er war seiner Zeit wohl weit voraus.

das berühmte Selbstbildnis von Leonardo da Vinci als Rötelzeichnung

das berühmte Selbstbildnis von Leonardo da Vinci als Rötelzeichnung, zu sehen in der einmaligen Ausstellung in der Scuderia Grande der Reggia di Venaria in Turin

Ausstellung 2011/2012 in Turin

Diesem außergewöhnlichen Mann ist eine einmalige Ausstellung in der Scuderia Grande der Reggia di Venaria (in den ehemaligen Stallungen) in der piemontesischen Hauptstadt Turin in Italien vom 17. November 2011 bis 29. Jänner 2012 gewidmet.
Die Ausstellung stellt u.a. erstmalig eines der Meisterwerke der savoyischen Sammlung zur Schau: Leonardos Selbstbildnis, die bekannte Rötelzeichnung, die in der Turiner Königsbibliothek aufbewahrt wird. Um das Kunstwerk herum, das dank seines künstlerischen Werts und der zahlreichen, ihm zugeschriebenen Bedeutungen weltberühmt ist, werden in einer spektakulären Inszenierung weitere Originalwerke präsentiert. Porträts seiner Schüler, Skulpturen und Gemälde berühmter Künstler, die im Laufe der Jahrhunderte von Leonardos Genie inspiriert wurden ergänzen die Ausstellung.

Info:
Der Eintritt beträgt € 12,– , vorherige Reservierung für Besuchergruppen wird empfohlen (Gruppen sind ermäßigt € 8.–).
Auskunft, Reservierung und Führungen: Telefon: +39 011 4992333,
E-Mail: prenotazioni@lavenariareale.it
Weitere Informationen auf Deutsch unter diesem Link

Beispiel einer der zahlreichen Konstruktionen von Leonardo da Vinci

Beispiel einer der zahlreichen Konstruktionen von Leonardo da Vinci

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s