Kreuzfahrt-Guide Donau, Passau – Schwarzes Meer

https://i1.wp.com/www.geo-reisecommunity.de/bild/regular/492953/Titelbild-Kreuzfahrt-Guide-Donau-Passau-Schwarzes-Meer.jpg

Praktisch, nicht zu ausführlich, aber doch viele Tipps und Informationen

Nicht jeder Flusskreuzfahrt-Passagier ist auch ein Studienreisender, will aber trotzdem ein wenig über die Länder und Leute erfahren, die an ihm vorüberziehen. Dieser Führer ist eine gute Lösung zwischen dicken Kunstreiseführer und den kurzen Reisebeschreibungen eines Flusskreuzfahrt-Veranstalters. Das handliche, schmale Hochformat passt wahrscheinlich auch in die meisten Reisetaschen und die Spiralbindung erlaubt einfaches und schnelles Umblättern.

18 Seiten allgemeine Information über die Donau, die Menschen an ihren Ufern, etwas Geschichte und Ländergrundinformationen. Gut gemeint, aber in der Praxis wohl doch zu wenig werden jene zehn Worte in der jeweiligen Landessprache jener Länder, die die Donau berührt, sein, die bei diesem Infoblock dabei sind. Dann folgen knapp zehn Seiten über Reisezeit, Veranstalter, Schiffe und Ausstattung, Bordsprache usw. und – sehr interessant– auch nautische Begriffserklärungen, sowie noch einige praktische Tipps für Flusskreuzfahrten, u.a. mit einer kleinen Liste von Internetadressen, die für Reisenden von Bedeutung sein könnten.

140 Seiten, zweispaltig, sind aber dann dem Verlauf einer Donau-Kreuzfahrt von Passau bis in die Mündung ins Schwarze Meer gewidmet. Kilometerangaben, kleine Übersichts-Streckenabschnittskarten mit Höhenangaben der umliegenden Erhebungen, immer wieder praktische Tipps und Themen, die farblich unterlegt, teilweise auch länger beschrieben werden (Nautisches: Wasser hat keine Balken und ein Schiff keine Bremse: wie funktioniert der Verkehr am Wasser; oder: die Walachei; oder: Nationalpark Fruška Gora).

Das verwendete Bildmaterial ist durchwegs gut und aussagekräftig, die Beschreibungen der Streckenabschnitte nicht zu lange und doch lang genug, um sich ein Bild von der Gegend machen zu können. Am Ende des Buches gibt es Innenstadtpläne mit eingezeichneten Sehenswürdigkeiten von Bukarest, Linz, Novi Sad, Passau, Russe und Wien.  Das verwendete Papier ist etwas stärker, ist also nicht gleicht zerknittert und hält somit auch eine längere Donaukreuzfahrt durch. Womit ich nicht einverstanden bin, ist die Aussage auf Seite 34 – die Donau in Österreich hätte vielerorts noch den Charakter eines Gebirgsflusses: ab Passau hat die Donau bereits eine Breite von über 200 Metern und die umliegenden Erhebungen in Österreich erreichen zwischen 500 und 600 Meter über Adria – ich glaube, die Autoren haben noch nie einen Gebirgsfluss gesehen!

Kreuzfahrt-Guide Donau, Passau – Schwarzes Meer
Melanie Haselhorst, Kenneth Dittmann
Edition Maritim, Vertrieb Delius Klasing Verlag
1. Auflage 2011
ISBN 978-3-89225-642-7

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s