Jenisch, Druidenhain, Schneewittchen, Stehpinkler – Buchtipp: Franken

Wallfahrtskirche Maria im Weingarten in Volkach, Malerwinkel in Marktbreit

Der Kreuzweg unterhalb der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten in Volkach und der Malerwinkel in Marktbreit zieren die Titelseite des Reiseführers (Foto: Michael Müller Verlag)

„Spieglein, Spieglein, an der Wand, wo ist es schön im Bayernland?“ Ich kenne meine Pappenheimer, die meine Berichte lesen – die haben es jetzt sofort erkannt, von welchem Teil der Welt ich jetzt einen Buchtipp bringe! Oder vielleicht doch nicht? Ja, dann sollten Sie aber den neuen Franken-individuell-reisen-Reiseführer des Michael-Müller-Verlags lesen!

Sehr informativ und umfassend, viele Tipps, sehr gutes Bildmaterial
Rund 520 Seiten – und das für „nur“ ein Drittel des Freistaats Bayern! Ja natürlich kennt man Würzburg, Nürnberg, Rothenburg ob der Tauber. Wie ist es aber mit Selb? Die Porzellanfirmen Hutschenreuther und Rosental befinden sich dort. Memmelsdorf? Schloss Seehof mit herrlichem Rokokopark. Stein? Hier begann die Geschichte der größten deutschen Bleistiftfabrik Faber-Castell. Goethe in Franken? Ja, unter anderem in Marktredewitz. Buttenheim? Hier kam Löb Strauss zur Welt, der nach Amerika auswanderte und als Levi Strauss der Erfinder der „Jeans“ in die Geschichte einging [weiterlesen]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s