Weltenbummler erzählen ihre Reiseanekdoten

Reiseanekdoten Marco Polo

„Reisen ist eine Brutalität“ – Reiseanekdoten (Bildquelle: MAIRDUMONT GmbH & Co. KG/Marco Polo)

Reisende werden zu Autoren auf marcopolo.de   
Ostfildern, 22. November 2013. Die Nr. 1 Reiseführermarke Marco Polo lädt seine Leser zum Mitmachen ein: Unter dem Motto „Weltenbummler erzählen“ können Urlauber seit November 2013 persönliche Reiseanekdoten der Online-Redaktion von Marco Polo einreichen. Die schönsten werden anschließend auf marcopolo.de veröffentlicht.

In dieser Serie werden Leser selbst zu „Autoren“ und können Interessierte an ihren Reiseerlebnissen teilhaben lassen. Alle Reiseanekdoten der Reihe „Weltenbummler erzählen“ ab sofort auf marcopolo.de/reiseanekdoten.

„Reisen heißt auch Erfahrungen machen. Manche bleiben als Erinnerungen ein Leben lang im Gedächtnis, weil sie so interessant, so kurios, so schrecklich oder so schrecklich schön waren.“  In den Reiseanekdoten erzählen Blogger und private Urlauber von ihren persönlichen und einzigartigen Reiseerlebnissen aus der ganzen Welt. 

Im ersten Teil der Serie berichtet etwa die Bloggerin Gesa Neitzel aus Berlin in ihrer Reiseanekdote „Lieber Daeng, den ich vergessen hatte…“ von ihrem Irrweg durch Bangkok: Verlaufen am Ufer des Chao Praya Flusses brachte der Einheimische Daeng die Reisende zurück auf den rechten Weg in die Zivilisation. Wieder in der Heimat angekommen, bleibt der Weltenbummlerin nur noch die dankbare Erinnerung an den Retter in der Not. In der Anekdote „Reise an die Grenze“ berichtet hingegen der Blogger Philipp Laage von seiner skurrilen Busfahrt durch Tansania an die malawische Grenze. Trotz eines gültigen Tickets zur Weiterfahrt kommt es hier zum Final Stop: „Es ist das Wesen der Nacht, dass sich der Mensch außerhalb der Heimeligkeit eines Zuhauses verloren vorkommt.“

Wie der Globetrotter dieser aussichtslosen Situation entkommt und weitere zahlreiche Reiseanekdoten sind zu lesen auf marcopolo.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s