Auvergne, Tarn & Cevennen – ein schönes Dumont-Reise-Taschenbuch

Auvergne, Tarn, Cevennen, Dumont Reise-Taschenbuch

die mittelalterliche Nôtre-Dame-Brücke über den Fluss Lot in Mende

Dieser Reiseführer macht Lust auf die vielen unbekannten, aber sehenswerten Orte, Landstriche und Vulkane im Massif Central in Frankreich.

„Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren und persönlichen Lieblingsorten“ verspricht das Buch am Einband und beides trifft in diesem Reiseführer besonders zu. Der Autor zeigt sich im Buch als tatsächlich echter Kenner der Region. Unter all den auvergnatischen Romantikorten empfiehlt er Besse-et-Saint-Anastaise zu besuchen und ein Mittagessen sollte man am Stauteich in Florac einplanen.

Wer das Ungewöhnliche sucht, findet in der Auvergne alte Handwerkstechniken. Latzke verrät auch, wo man am besten wandern und Kanu fahren kann. Die Auvergne ist wirklich eine besondere Region, die westlich von Lyon auch die höchsten Berge im Landesinneren Frankreichs und die größte zusammenhängende Kraterlandschaft des Landes bietet. Wer den Charme vergangener Modekurorte liebt, wird ihn in Vichy finden. Wer Bauten der Romanik liebt, ist ebenfalls in dieser Region gut aufgehoben, denn es gibt zahlreiche Kirchen aus dieser Stilepoche. Eine Besonderheit sind die schwarzen Madonnen des Zentralmassivs, auf die der Autor gesondert eingeht. Wer mit einem Esel durch die Cevennen reisen will oder die Käse-Geheimnisse der Region ergründen möchte, wird in diesem Führer fündig werden. Was es mit den legendären Messer aus Thiers auf sich hat, wo man einen Totentanz bewundern kann und wo sich die Geschichte von Capitain Merle, eine der unglaublichsten Geschichten der Religionskriege, zugetragen hatte – alle diese Informationen und noch viel mehr bietet dieser Führer.

Vercingetorix, der aus „Asterix und Obelix“, und die Averner, Le Puy-en-Velay, die Pilgerstadt und Ausgangspunkt des französischen Zubringerweges zum spanischen Jakobsweg und über die Cevennen, zwischen den Flüssen Lot und Tarn, sind weitere Themen von Latzke. Er vergisst auch nicht auf persönliche Übernachts-, Restaurant- und Einkaufstipps, erwähnt bei Sehenswürdigkeiten natürlich die Öffnungszeiten und Eintrittspreise (beides kann sich natürlich immer wieder mal ändern!).

292 informative Seiten, eine gute Karte zum Herausnehmen, ich bin einfach begeistert von der Region Auvergne und Latzke’s Führer.

Auvergne, Tarn & Cevennen
Hans E. Latzke
3. vollständig überarbeitete Auflage 2014
Dumont Reise-Taschenbuch
ISBN 978-3-7701-7354-9

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s