„Zug der päpstlichen Villen“: Vatikan – Castel Gandolfo

Blick vom Eingang der Sommerresidenz in Castel Gandolfo über den Hauptplatz (Bildquelle: By Berthold Werner (Own work; Panorama erstellt mit Autostitch) [Public domain], via Wikimedia Commons)

Italien | Vatikan | Castel Gandolfo | Seit 12. September 2015 haben Rom-Besucher, die die päpstliche Sommerresidenz in Castel Gandolfo besuchen möchten, die Möglichkeit, jeweils samstags mit dem sogenannten „Treno delle Ville pontificie“ – „Zug der päpstlichen Villen“ oder auch „la freccia del Papa“ – „Pfeil des Papstes“ vom antiken Bahnhof des Vatikans die Päpstlichen Villen von Castel Gandolfo zu erreichen.

In etwa einer Stunde gelangt man über San Pietro, Ostiense, Tuscolana, Casilina und die Aquädukte der Via Appia zum Lago Albano und schließlich nach Castel Gandolfo. Artikel mit Video von der ersten Fahrt des Zuges.

Hinfahrt:                                                       Rückfahrt:
10.57 – Roma San Pietro Vaticano            17.18 – Albano Laziale
11.05 – Roma San Pietro (Italia)                17.23 – Castel Gandolfo
12.03 – Castel Gandolfo                               18.20 – Roma San Pietro
12.12 – Albano Laziale

Im Zuge dessen erweitern die Päpstlichen Villen ihr Besichtigungsangebot und ermöglichen neben den bereits seit einem Jahr zugänglichen Barberini-Garten den Besuch im Antiquarium sowie erstmalig den Zugang zum Apostolischen Palast mit Besichtigung der Galerie der Päpste. Außerdem werden neue Touren mit Audio Guides, Fahrten mit dem Bummelzug (momentan in Englisch, Italienisch und Spanisch verfügbar) sowie ein spezielles Besichtigungsprogramm „Full Day im Vatikan“ angeboten. Video von der ersten Fahrt des Zuges:

Die Tour „Full day in treno dalla città del Vaticano” beinhaltet den Audio-Guide-Besuch der Vatikanischen Museen (Eintritt ohne Warteschlange) und der Vatikanischen Gärten, die Zugfahrt vom Bahnhof der Città del Vaticano nach Albano Laziale, den Transfer zu den Päpstlichen Villen von Castel Gandolfo, den Audio-Guide-Besuch der Päpstlichen Villen und der Villa Barberini mit dem Bummelzug sowie die Rückfahrt mit dem Zug von Albano Laziale nach Roma San Pietro.

Das Ticket für  Erwachsene kostet € 40,-; Kinder zwischen 6 und 18 Jahren und Studenten bis 25 Jahren zahlen € 36,- (reduziertes Ticket). Familien (2 Erwachsene + mind. 2 Kinder) erhalten beim Erwerb von 2 regulären Tickets und 1 reduzierten Ticket für jedes weitere Kind ein Gratisticket. Das Ticket für Kinder zwischen 0 und 5 Jahren ist kostenlos. Preisstand Herbst 2015.

Tickets können ausschließlich online auf der offiziellen Website der Vatikanischen Museen (www.museivaticani.va) erworben werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s