Wo die österreichische Fußball-Nationalmannschaft wohnt: Mallemort in der Provence

Moulin de Vernègues österreichische Fußball-Nationalmannschaft

Die Mitarbeiter des Hotels ‚Moulin de Vernègues‘ beim Empfang der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft

Die Spieler sind begeistert von ihrem Teamcamp“ – so Jérôme Pincepoche, Hoteldirektor des ‚Moulin de Vernègues‘ über seine neuen, ganz speziellen Gäste aus der Alpenrepublik. „Wir haben ihnen einen tollen Empfang vorbereitet: das gesamte Hotelpersonal sowie Vertreter der Stadt Mallemort standen zur Begrüßung des ÖFB-Teams in speziell angefertigten Trikots Spalier“. Das Hotel, das 1998 für zwei Nächte den späteren Weltmeister Frankreich empfing, hat sich inzwischen vergrößert, modernisiert und ganz an die Bedürfnisse des ÖFB-Teams angepasst, um den Spielern „ein Zuhause in der Provence“ zu bieten.

Das Dorf von Mallemort hat sich auch ganz in Rot-Weiß-Rot geschmückt und in manchen Läden zieren sogar Trachten die Vitrinen. Um den Rasen des örtlichen Fußballplatzes in Top-Form zu bringen wurde ein professioneller Greenkeeper aus Irland eingeflogen. Gewinnen Sie mit ‚Atout France‘ eine Reise in das Hotel der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft.

 Hotel Moulin de Vernègues in Mallemort, Provence, Südfrankreich

Hotel Moulin de Vernègues in Mallemort, Provence, Südfrankreich

Von den Spielern selber hört man auch nur Positives

David Alaba bedankt sich auf Facebook für den warmen Empfang in Frankreich, Marc Janko findet das Teamquartier „wunderschön“ und Jakob Jantscher lobt die „perfekten Bedingungen“. Sebastian Prödl beschreibt auf seinem Blog das Anwesen, das in den nächsten Tagen als zweites Zuhause fungieren wird: „Das Quartier selbst ist mitten in der Natur, sehr ruhig, authentisch und besitzt das typisch französische Flair. (…) Die Möglichkeiten zur Regeneration im Spa-Bereich und zur Ablenkung wie zum Beispiel eine Players Lounge oder Tischtennis sind ideal. Jeder Spieler hat ein Einzelzimmer und es gibt auch Aufenthaltszonen, wo man sich zurückziehen und auf die bevorstehenden Aufgaben perfekt fokussieren kann.

Der EM-Tipp von Monsieur Pincepoche?

Die Österreicher kommen mindestens ins Achtelfinale, könnten aber definitiv für eine Überraschung sorgen!

Auch Sie haben die Möglichkeit, das zweite „Zuhause“ des ÖFB-Teams zu entdecken

In Zusammenarbeit mit dem ‚Hotel Moulin de Vernègues‘, Ruefa Bahn- und Fährencenter und Hertz Austria verlost Atout France – die französische Zentrale für Tourismus einen exklusiven Aufenthalt im ‚Moulin de Vernègues in Mallemort‘ inkl. Flug und Mietwagen vor Ort. Zeigen Sie ‚Atout France‘, der französischen Fremdenverkehrswerbung, Ihr kreativstes Outfit für die EM, Ihr schönstes Frankreich-Foto oder was für Sie „typisch französisch“ eigentlich bedeutet! Teilnahme bis 29. Juni 2016 auf www.euro-challenge.at

Das Hotel auf google siehe diesen Link und die Homepage des Hotels.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s