Hamburg 2017: Neues Magazin, Kreuzfahrt-Highlights und Elbphilharmonie-Schiffstaufe

Magazin „Hamburg erleben 2017“ (© Hamburg Tourismus GmbH)

Neues Hamburg-Magazin erschienen, die Hamburg-Kreuzfahrt-Highlights 2017 und Elbphilharmonie Hamburg tauft die Mein Schiff 6. Die Hansestadt Hamburg unterstreicht ihren Namen als (Hafen)“Tor zur Welt“ in diesem Jahr wieder einmal besonders.

Neues Magazin „Hamburg Erleben“ präsentiert Reise-Inspirationen für 2017

„Hamburg?“ – „Kenn‘ ich!“ – „Sind Sie sicher?“ Mit dieser Frage startet das neue Magazin „Hamburg Erleben“ und gibt auf 106 Seiten auch gleich unzählige Antworten und Anregungen, die Stadt neu zu entdecken. „Durch die Stories, Reportagen und überraschenden Tipps zu besonderen Erlebnisse bieten wir dem Leser Inhalte, die von echten Insidern kommen.“, so Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH.

Im neuen Magazin werden in elf verschiedene Themenwelten – von Maritim über Stadtviertel und Musik bis hin zu Sport und Shopping – 16 Geschichten in Interviews und Tipps, Reportagen, Illustrationen und Bildstrecken präsentiert. Unter anderem: Die besten Orte zum Relaxen und Chillen an der Elbe, die Kreuzfahrtmetropole Hamburg, heutige und zukünftige Trendviertel und ihre Protagonisten, Foodguides und -tipps, Architektur an der Elbe, Grün und Golfen und natürlich Shopping– und Hoteltipps.

Zudem kommen Musicalstars wie Enrico di Pieri (Darsteller Dschini in Disneys Aladdin), Sound-Tüftler wie Yasuhisa Toyota (Klangarchitekt der Elbphilharmonie), sowie Frederik und Gerrit Braun (Gründer Miniatur Wunderland) in Interviews zu Wort und erläutern ihre Pläne mit und in Hamburg.

Die Geschichten werden durch themenbezogene Reiseangebote ergänzt. Das Magazin erscheint erstmals im Dezember 2016 in einer Auflage von 70 000 Exemplaren. Online kann es bequem unter diesem Link angesehen werden. Wer das Magazin klassisch in der Hand haben möchte, bestellt es telefonisch unter +49(0) 40-300 51 701.

Queen_Mary 2 vor der Elbphilharmonie Hamburg (Bildmitte) (© Joerg Modrow – Hamburg Tourismus GmbH)

Hamburg Kreuzfahrt-Highlights 2017

Das größte Europäische Publikumskreuzfahrt-Eevent, die Hamburg Cruise Days und die kurz davor stattfindende Fachmesse SEATRADE Europe, bilden im September 2017 den Höhepunkt des Kreuzfahrtjahres. Vorher gibt es mit dem traditionellen Hafengeburtstag Hamburg vom 5. bis 7 Mai 2017, vielen Erstanläufen und Schiffstaufen – z. B. die der Mein Schiff 6 – weitere Anlässe, die Kreuzfahrtmetropole des Nordens zu besuchen.

Hamburg ist Kreuzfahrt und erwartet 800 000 Passagiere in 2017

Mit über 171 Anläufen und 710 000 Passagieren brach die Stadt 2016 alle Vorjahresrekorde und unterstrich seine Position als bedeutendster Kreuzfahrthafen Deutschlands. Und der Trend geht weiter: In der Saison 2017 erwartet Cruise Gate Hamburg um die 200 Anläufe mit circa 800 000 Passagieren, was eine Steigerungsrate von mehr 12 Prozent im Vergleich zu 2016 bedeutet.

Dass Hamburg inzwischen zu einem der beliebtesten Kreuzfahrthäfen Europas geworden ist, zeigt auch die große Anzahl an Erstanläufen in diesem Sommer. Mit der MSC Preziosa (3 502 Passagiere) am 3. Mai, der Mein Schiff 6 (2 506 Passagiere) am 1. Juni, der Norwegian Jade (2 466 Passagiere) am 4. Juni und der Independence of the Sea (3 634 Passagiere) am 12. Juli laufen immer mehr größere Kreuzfahrtschiffe erstmalig den Hamburger Hafen an. Komplettiert werden Anläufe der Großschiffe durch immer luxuriöser werdende Erstbesucher wie der Silver Wind von Silversea Cruises am 10. September.

Hamburg Cruise Days (© bcsmedia)

Hamburg Cruise Days 2017 mit Rekordbeteiligung von zehn Kreuzfahrtschiffen

Vom 8. bis 10. September 2017 verwandeln die Hamburg Cruise Days den Hamburger Hafen zum sechsten Mal in eine Bühne für die Kreuzfahrtbranche und Kreuzfahrtfans. Auf dem größten Europäischen Publikums-Event zum Thema kommt es 2017 zu einer Rekordbeteiligung von zehn Kreuzfahrtschiffen. Mit dabei sind AIDAprima (AIDA Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), MS Europa und MS Europa 2 (Hapag-Lloyd Cruises), Mein Schiff 3 (TUI Cruises), MS Albatros und MS Amadea (Phoenix Reisen), Silver Wind (Silversea Cruises), Norwegian Jade (Norwegian Cruise Line) sowie mit der Sans Souci (Plantours) erstmals auch ein Flusskreuzfahrtschiff.

Diese Rekordbeteiligung an Schiffen beschert der Veranstaltung die größte Parade aller Zeiten. Am Abend des 9. September werden sechs Kreuzfahrtschiffe – eskortiert von 24 Begleitschiffen und einem großen Feuerwerk – den Hafen gemeinsam elbabwärts verlassen. Insgesamt bringt der Veranstalter 1 575 Schiffsmeter, 502 946 Bruttoregistertonnen und 17 140 Passagiere auf die Elbe. Damit wird die Parade zum unvergesslichen Catwalk für die Kreuzfahrt.

Beleuchtet wird der Laufsteg auch in diesem Jahr durch die Lichtinszenierung „Blue Port Hamburg“, die ab dem 1. September und somit auch am Wochenende der Hamburg Cruise Days für eine einmalige Atmosphäre sorgen wird. Über hundert Objekte im Hamburger Hafen wird Künstler Michael Batz zwischen Elbbrücken und Övelgönne illuminieren – darunter Gebäude, Terminals, Betriebsfahrzeuge, Kaistrecken, Krane, Anleger, Pontons und Schiffe: ein dynamisches, aufsehenerregendes Kunstwerk und ein sinnliches Erlebnis zugleich, das es nur in der Hansestadt gibt.

Elbphilharmonie Hamburg tauft die Mein Schiff 6

TUI Cruises plant einzigartige Inszenierung im Hamburger Hafen. Das neueste Schiff der Reederei, die Mein Schiff 6, wird am 1. Juni 2017 von der Elbphilharmonie aus getauft. Taufpatin ist Iveta Apkalna, die Titularorganistin des Konzerthauses. Die lettische Ausnahmekünstlerin tritt als Solistin in den renommiertesten Konzerthäusern der Welt und bei namhaften Musikfestivals. In einer einzigartigen Verbindung mit dem neuen architektonischen und kulturellen Wahrzeichen der Hansestadt wird die Namensgebung des Neuzugangs der Hamburger Kreuzfahrtreederei inszeniert.

Die Mein Schiff 6 ist der vierte Schiffsneubau der Hamburger Kreuzfahrtreederei in Folge, weitere zwei befinden derzeit im Bau. Ab 2019 verfügt TUI Cruises damit über eine Flotte von sechs modernsten Schiffen mit einer Kapazität von rund 15 800 Betten. Nach der Tauf- und Jungfernfahrt ist die Mein Schiff 6 bis Mitte August 2017 auf verschiedenen Routen in Nordeuropa und im Baltikum unterwegs. Im Anschluss startet in Hamburg die Reise der Mein Schiff 6 nach New York. Ab September 2017 kreuzt der jüngste Flottenzuwachs dann in den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada, ab November in Mittelamerika.

Mehr Information über Hamburg auf www.hamburg-tourismus.de

Magazin „Hamburg erleben 2017“ (© Hamburg Tourismus GmbH)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s