Im Oktober 2019 wurde die älteste noch existierende Fluggesellschaft der Welt, die KLM, 100 Jahre alt

Landung der ersten KLM am Amsterdamer Flughafen Schiphol am 17. Mai 1920 (Bildquelle http://www.klm100.com)

Niederlande | Salzburg | 28. Oktober 2019 | Am 7. Oktober 1919 gründete eine Gruppe von Investoren die ‘Royal Dutch Airlines for the Netherlands and Colonies’, die ‚Königlich-Niederländischen Fluglinien für die Niederlande und die Kolonien‘. Der spätere Direktor der KLM, Albert Plesman, wurde mit den Tagesgeschäften beauftragt. Im Oktober 2019 feierte KLM als älteste noch bestehende Fluggesellschaft der Welt ihr 100jähriges Bestehen.

1920 erster kontinentaler und 1924 erster interkontintentaler Flug

Es dauerte bis 17. Mai 1920, bevor die erste Maschine der KLM, eine ‚De Havilland DH.16 G-EALU im ‚Leasing‘ am Amsterdamer Flughafen Schiphol  vom britischen Piloten H. ‘Jerry’ Shaw pilotiert landete. An Bord waren ein britischer und ein niederländischer Journalist. Der Start des ersten interkontinentalen Fluges fand am 1. Oktober 1924 statt. Eine Fokker F.VIII  flog von Amsterdam in die niederländische Kolonialstadt Batavia im heutigen Indonesien. Damals war die Luftverbindung zwischen dem Mutterland und den Kolonien der wichtigste Grund für die Gründung der KLM. Eine regelmäßige Linienflugverbindung für Passagiere zwischen Amsterdam und Batavia gab es aber erst ab dem 25. September 1930.

Die Flugroute der Verbindung zwischen Amsterdam und Batavia in den 1920er-Jahren (Bildquelle klm100.com)

Der legendäre Sieg der „Uiver“ 1934

Am 20. Oktober 1934 startete die Douglas DC-2 „Uiver“ (Storch)  zu einem Flug im Flugrennen für einen Flug mit Passagieren und Fracht von London nach Melbourne. Der Flug dauerte drei Tage, 18 Stunden und 17 Minuten. An Bord waren drei Passagiere und 191 Kilogramm Post. Und die „Uiver“ gewann diesen Preis. Sie war das erste Ganzmetallflugzeug von KLM. Dieses Flugrennen fand anlässlich der 100jährigen Feierlichkeiten der Gründung von Melbourne statt.

1934: Die Besatzung der legendären „Uiver“ auf ihrem Siegesflug nach Melbourne: Captain Koene Dirk Parmentier, first officer Jan Moll, Flugingeneur Bouwe Prins und Funker Cornelis van Brugge (Bildquelle klm100.com)

Der Ruhm dieses an Technik und Navigation herausfordernden Fluges der KLM sorgte zu Hause und auf der ganzen Welt noch lange für Schlagzeilen. Leider erging es der „Uiver“ selbst weniger gut. Das Flugzeug stürzte am 20. Dezember desselben Jahres im Irak ab. Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden dabei getötet.

Vor 85 Jahren fand der erste Transatlantikflug der KLM statt, der sieben Tage dauerte

Die „Snip“, eine Fokker F.XVIII, flog im Dezember 1934 erstmals die Strecke: Amsterdam – Curacao – Aruba. Dazu musste die Passagierkabine  ausgebaut werden, um Platz für zusätzliche Kraftstofftanks zu schaffen. Ein so langer Flug wäre sonst unmöglich gewesen. Die Besatzung benötigt sieben Tage, neun Stunden und 20 Minuten, um ihr endgültiges Ziel zu erreichen.

Die „Snip“ 1934 (Bildquelle klm100.com)

1935: Vorstellung des ersten Kabinenpersonals an Bord

Das erste Kabinenpersonal bestand ausschließlich aus Männern, den „Stewards“. Kurz darauf folgte eine Gruppe von Damen, die „Stewardessen“. Das Kabinenpersonal ersetzte die an Bord befindlichen Ingenieure. Bis zu diesem Zeitpunkt lag die Betreuung der Passagiere neben ihren technischen Aufgaben in der Verantwortung der Ingenieure. Die wichtigste Aufgabe des Kabinenpersonals war die Sicherheit an Bord und das ist immer noch der Fall.

Ein Bild des Kabinenpersonals aus den 1950er-Jahren (Bildquelle klm100.com)

21. Mai 1946: Erstflug Amsterdam – New York

Mit dem Start des Dienstes zwischen Amsterdam und New York im Mai 1946 mit der „Rotterdam“, einer Douglas DC-4,  war die KLM die erste Fluggesellschaft, die nach dem dem Zweiten Weltkrieg das europäische Festland mit Amerika verband. Es war der Beginn des KLM-Netzwerks in den Westen. Das transatlantische KLM-Netz ist auch heute noch nach wie vor von großer Bedeutung.

1. April 1958: Einführung der Economy Class

Obwohl das Service in der Economy Class etwas einfacher war als in der bisher einzigen Touristenklasse, bemühte sich KLM, das Serviceniveau so hoch wie möglich zu halten. Die New Economy Class macht den Flugverkehr erschwinglicher und die Zahl der Passagiere stieg in den ersten drei Monaten um 27 %.

Im selben Jahr führte die KLM am 1. November mit der Douglas DC-7 „Caraibische Zee“ den ersten Flug von Amsterdam nach Tokio über den Nordpol durch. Die Polarroute ist viel kürzer als die seit Dezember 1951 benutzte Landroute. Die Besatzung wurde speziell für diesen Flug ausgebildet, und an Bord gab es zusätzliche Vorkehrungen, wie z. B. Polaranzüge für die Kälte.

Blick in die Economy Class der KLM Ende der 1950er-Jahre (Bildquelle klm100.com)

1960 begann das Zeitalter der Düsentriebwerksmaschinen, der Jets

Am 25. März 1960 landete der Jet PH-DCA „Albert Plesman“ am Schiphol Airport in Amsterdam und markierte den Beginn der Ära der Düsentriebwerksmaschinen bei KLM. Das Douglas DC-8-Flugzeug verfügte über vier Triebwerke, die die Flugzeit erheblich verkürzen und die Anzahl der erforderlichen Stopps verringerten. Ab diesem Zeitpunkt dauerten Flüge nicht mehr Tage, sondern nur mehr Stunden. Das neue Flugzeug konnte in der Hälfte der Zeit nach New York fliegen.

Die KLM der Neuzeit

Weitere Meilensteine in der Geschichte der KLM waren
…  am 16. Oktober 1975 die Inbetriebnahme der ersten Boeing 747-306B Combi, die als Fracht und Passagiere transportieren konnte;
…. der erste KLM-Flug nach Peking am 29. Juni 1996;
… die Gründung von AIR FRANCE-KLM am 5. Mai 2004;
… am 25. August 2005 die Auslieferung des ersten Airbus A330 an KLM; dieses Flugzeug ersetzte die B767, die langsam aus der Flotte auslief;
… am 30. Juni 2011 der erste Flug mit BioFuel nach Paris;

Mehr über 100 Jahre KLM

… gibt es unter diesem Link in englischer Sprache (mit weiteren Bildern).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.