Auf „dem“ Stör gehen – Schuhe aus Störleder

Hier ein Beispiel eines Schuhs mit Störleder. Der gelbe Teil ist Störleder

Salzburg | Grödig | 24. Jänner 2022 | „Auf die Stör gehen“ war einst den Handwerksburschen vorbehalten. „Auf dem Stör gehen“ kann man heute, wenn man sich Schuhe mit Störleder anzieht. Was Walter Grüll aus Grödig sonst noch so aus den Häuten seiner Störe macht, schildert dieser Artikel.

Walter Grüll, der Wasser-Schamane, der mit den Fischen spricht

Walter Grüll

Ich habe schon mehrmals über den „Wasser-Schamanen“ in Grödig bei Salzburg berichtet. Dort wo die Fische und die Fröhlichkeit zu Hause sind, arbeitet Walter Grüll. Die Familien- und Unternehmens-philosophie: Sei liebevoll im Umgang mit den Tieren, auch bei der Verarbeitung und beim Verkauf. Walter Grüll, so wird berichtet, soll sogar mit ihnen reden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er bestrebt ist, möglichst alles von seinen Tieren zu verwerten.

Gürtel aus Störleder © Peter Krackoiwzer

Produkte aus Störleder

Bei den Stören, die er selbst jahrelang heranzüchtet, verwertet er nicht nur das Fleisch und den Kaviar, sondern auch ihre Häute. Mit einem Partner aus dem benachbarten Bayern fertigt er feinste Lederwaren aus den Störhäuten. Jedes Produkt wird ausschließlich in Handarbeit hergestellt, mit viel Liebe zum Detail – allesamt sind sie Unikate.  Ja sogar Schuhe werden mit Störhaut gefertigt. Aber nur auf Bestellung, nach Maßanfertigung und doch einiger Wartezeit.

Wer jetzt nicht gerade „auf die Schnelle“ Störlederschuhe benötigt, kann im Geschäft in Grödig sofort zwischen Brillenetuis, Schlüsselanhänger, Gürtel, Geldtaschen und Glas-/Tassenuntersetzer wählen. Information im Internet unter www.gruell-salzburg.at

Weitere Produkte aus Störleder © Peter Krackowizer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.