14./15. April 1912 – vor 110 Jahren sank die „Titanic“

Kolorierte Ansicht der „RMS Titanic“ bei ihrem Auslaufen aus Southampton, Südengland, am 10. April 1912. Fotograf war Francis Godolphin Osbourne Stuart.

17. April 2022 | Die „Deutsche Welle“ brachte 2022 einen interessanten Beitrag unter dem Titel „Mythos und Kult: Zehn Fakten rund um die Titanic. Darin wird u. a. jener Matrose zitiert, der im Ausguck den Eisberg entdeckte. Leider hatte er kein Fernglas gehabt, sonst hätte er ihn früher entdeckt und die Geschichte hätte einen anderen Lauf genommen. Den Schlüssel zum Schrank mit den Ferngläsern hatte nämlich ein Offizier gehabt, der in letzter Minute ausgetauscht wurde und vergaß, den Schlüssel abzugeben. Mehr also in diesem interessanten Beitrag.

Besuchen Sie auch meinen Beitrag „Das Titanic Bordbuch“ mit historischen Bildern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.