1962, der erste Strahltriebwerk-Jet der AUA, eine Caravelle, entsteht in Toulouse

Caravelle Austrian Airlines 1963

Es dürfte sich bei der im Bild um die erste am 19. Februar 1963 nach Österreich überstellte „Caravelle“ handeln, da sie noch keinen Namen hat. Bildquelle: Archiv Hans Heinrich Welser.

(PKra) | 21. November 2018 | Die rot-weiß-rote Fluglinie Austrian Airlines (AUA) war gerade erst im September 1957 gegründet worden.  Ein halbes Jahr später startete sie ihren Flugbetrieb mit vierpropellerigen „Vickers Vicount“-Maschinen. Bereits am 29. Oktober 1962 bestellte AUA ihre ersten beiden Strahltriebwerk-Flugzeuge des Typs „Sud Aviation Caravelle SE 210-VI R“. 15 österreichische Journalisten, unter ihnen der Salzburger Radio Salzburg und ORF Landesstudio Salzburg-Journalist Hans Heinrich Welser, besuchten im Dezember 1962 auf Einladung von „Austrian Airlines“ in Toulouse in Südfrankreich das Hauptwerk von „Sud-Aviation“, wo die beiden AUA-„Caravelle“-Maschinen  im Entstehen waren. Weiterlesen

Advertisements
Der schnellste Weg durch die Flughafen-Sicherheitskontrolle

Der schnellste Weg durch die Flughafen-Sicherheitskontrolle

Der schnellste Weg durch die Flughafen-Sicherheitskontrolle

Salzburg | Palma de Mallorca | 3. Oktober 2018 | Palmaairport.info (https://www.palmaairport.info/de/), ein Online-Ratgeber rund ums Thema Mallorca-Reisen, hat einen Wegweiser zusammengestellt, wie Passagiere am schnellsten Weg durch eine Flughafen-Sicherheitskontrolle ihren Flugsteig erreichen können.

Da diese Informationen und Ratschläge für Reisende weltweit von Nutzen sein können, wurde mir von Palma Airport gestattet, diese Infografik hier zu veröffentlichen. Die gesamte Grafik sehen Sie, wenn Sie auf hier auf weiter klicken. Weiterlesen

Quatar Airways Februar 2017 – der längste Linienflug der Welt

Quatar Airways längster Flug der Welt Doha Auckland

Touchdown, Landung in Auckland am 6. Februar 2017 [Copyright – © 2017 PhotoNZ Ltd, Bildquelle Bildlink]

Katar | Neuseeland | Am Sonntag, den 5. Februar 2017 setzte eine Boeing 777-200LR der Quatar Airways nach 14 535 Kilometern und einer Flugzeit von 16 Stunden und 23 Minuten von der katarischen Hauptstadt Doha kommend um 19:25 Uhr MEZ (07:25 Uhr Ortszeit, Montag, 6. Februar 2017) auf der Landebahn von Auckland auf Neuseeland auf.

Es war dies der bisher längste Linienflug der Welt!

Bei ihrem Flug durchquerte die Boeing zehn Zeitzonen. Der Rückflug wird aufgrund von erwarteten Gegenwinden noch länger dauern, nämlich voraussichtlich 17:30 Stunden.An Bord der Maschine waren vier Piloten und 15 Flugbegleiter, die sich in ihren Diensten abwechselten und zwischendurch in eigenen Ruheräumen erholten. Die Flugbegleiter servierten währen der 16:23 Stunden rund 1 100 Tassen Kaffee und Tee sowie 2 000 kalte Getränke und 1 036 Mahlzeiten.
Weiterlesen