Längstes Passagierflugzeug der Welt mit Emir von Kuwait in Salzburg gelandet

6. Juli 2016: B747-800 Typen-Erstlandung am Salzburg Airport – Der Emir von Kuwait, Sabah al-Ahmad al-Dsachabir as-Sabah, besuchte Salzburg, begrüßt von Landeshauptmann-Stv. Dr. Christian Stöckl (Bildquelle Salzburger Flughafen GmbH

B747-800 Typen-Erstlandung am Salzburg Airport – hoher Besuch von der arabischen Halbinsel

Der Emir von Kuwait, Sabah al-Ahmad al-Dsachabir as-Sabah, wurde am  Mittwoch, 6. Juli 2016, auf dem Salzburger Flughafen von Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl empfangen. Er kam mit einer Boeing 747-800, dem längsten Passagierflugzeug der Welt. Weiterlesen

British Airways Vorstand zeichnet Salzburger Flughafen aus

fünf Jahre Jubiläum British Airways am Airport Salzburg W. A. Mozart

fünf Jahre Jubiläum British Airways am Airport Salzburg W. A. Mozart: Im Bild von links: Guengoer Helvaci, British Airways Customer Service Manager Austria, Flughafengeschäftsführer Roland Hermann, Kapitän Marc Clemens, British Airways, Ximena Wolfsberger, British Airways Corporate Account Manager Central Europe, Crew

Am 22. April 1955 fand der allererste Linienflug London – Salzburg von British European Airlines (BEA), aus der später British Airways wurde, statt. Gleichzeitig eröffnete die Fluglinie in der Salzburger Griesgasse ihr Verkaufslokal, das bis Anfang des 21. Jahrhunderts bestand. Dann überrollte eine neue Entwicklung die Linienluftfahrt, British Airways verschwand aus Salzburg.

Jubiläum: Fünf Jahre Salzburg-London Strecke
Seit 2006 fliegt nun British Airways wieder bis zu fünf Mal in der Woche die Linienflugstrecke Salzburg- London Gatwick. Am 2. Dezember 2011 feierte die britische Fluggesellschaft gemeinsam mit dem Salzburg Airport W. A. Mozart dieses fünfjährige Jubiläum. Weiterlesen