„Stille Nacht Museum Arnsdorf“ mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet

Max Gurtner, Kustos, im Museum Stille Nacht Arnsdorf

Max Gurtner, Kustos, im Museum Stille Nacht Arnsdorf

Österreich, Land Salzburg, Lamprechtshausen: Im ältesten Schulhaus Österreichs, in dem noch unterrichtet wird, lebte der Komponist des „Stille Nacht“-Liedes, Franz Xaver Gruber mit seiner Familie 21 Jahre lang. In diesen Räumen hatte er 1818 auch die Musik zum Text von Joseph Mohr komponiert und in diesen Räumen befindet sich das nunmehr ausgezeichnete „Stille Nacht Museum Arnsdorf“ in der Salzburger Gemeinde Lamprechtshausen im Flachgau.

Einblick in das Leben in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Das Gruber Museum Arnsdorf wurde schon 1957 von Sepp und Ottilie Aigner errichtet und 1961 eröffnet. Das Museum wurde 2011 unter der fachkundigen Leitung von Ausstellungsgestalterin Ilse Renate Pürstl neu konzipiert. Für den Besucher soll die Zeit Grubers und seine Welt, aus der die Melodie zu „Stille Nacht“ stammt, dargestellt werden. Ein Ort der Besinnung und der Begegnung ist entstanden.

Auszeichnung 2013 mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel
Das „Stille Nacht Museum Arnsdorf“ wurde beim 24. Österreichischem Museumstag – Museen ohne Grenzen 2013 in Bozen, Südtirol, am 20. September 2013 mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet [… weiterlesen].

Löwenrallye mit historischen Automobil- und Motorrad-Raritäten belebte Hallein im Salzburger Land

35. int. Löwenrallye und 4.  Stille Nacht Classic im Stille-Nacht-Land Salzburg

DI Martin Zehentner aus Salzburg-Gnigl der beste seiner Klasse. Sein NSU Fiat-NSU 500 A, auch „Topolino“ genannt („Mäuschen“) , bei der Einfahrt auf den Bayrhamerplatz in Hallein

Salzburg | Tennengau | Hallein | 19 Motorräder der Baujahre 1929 bis 1957 und 59 historische Automobile der Baujahre 1919 bis 1978 der 35. int. Löwenrallye und 4. „Stille Nacht Classic“ auf den Spuren des „Stille Nacht“-Liedes fuhren Samstag, den 30. Juni, und Sonntag, den 1. Juli 2012, auf landschaftlich schönen Nebenstraßen durch den Tennengau und Flachgau. Erstmals konnte Kronreif nun die seit 35 Jahren stattfindende internationale Löwenrallye nach Hallein bringen, die damit zum fünften Mal im Land Salzburg gastierte.

Tourismuschef Kronreif brachte die Löwenrallye nach Hallein Weiterlesen