Unser Urwald: Die letzten Wilden Wälder im Herzen Europas, ein Bildband

Unser Urwald Matthias Schickhofer

Titelbild Unser Urwald, es zeigt den Rest der einst ausgedehnten atlantischen Regenwälder in Irland (Fotograf Matthias Schickhofer)

Fichten-Geister im einem Urwald im Ticha-Tal in der Slowakei, Feenplatz am Urwaldfluss Welyka Uholka in der UNESCO-Weltnaturerbestätte „Buchenurwälder in den Karpaten“, Urwaldkreaturen in der Kampfzone des Zdrocle-Urwalds in Südslowenien oder Waldsaurier und ein Eingang zur Hölle im Bayerischen Wald: der Autor, Umweltschützer und Naturfotograf Matthias Schickhofer begeistert nicht nur durch seine sensationellen Aufnahmen in diesem Buch, sondern auch durch sein bewusstes oder unbewusstes Wissen von Waldgeister der Schamanen.

Ein faszinierender Bildband, der die Sehnsucht nach intakter Natur weckt

Seit Jahren faszinieren mich Bildbände des Christian Brandstätter Verlags in Wien. Weiterlesen

„Über den Gipfeln – Alpen aus der Vogelperspektive“, eine Buchvorstellung

Buch Über den Gipfeln – Alpen aus der Vogelperspektive Verlag Anton Pustet Salzburg

Titelbild „Buch Über den Gipfeln – Alpen aus der Vogelperspektive“, es zeigt die Südtiroler Dolomiten (Foto: Valentin Pardeller // Verlag Anton Pustet Salzburg)

Ein Buch mit eindrucksvollen Großaufnahmen von Gebirgen und mit viel interessantem Wissen.

Gut 60 doppelseitige Bilder
Fast 50 Zentimeter breite und gut 25 Zentimeter hohe Panoramabilder führen den Betrachter vom gewaltigen Kalkstock des Dachsteins über die Zentralalpen bis in die Dolomiten. Damit sich der Berge Unkundige orientieren kann, sind stets einige wichtige Gipfel im Bild nummeriert und erklärt. Ganz rechts neben den fast doppelseitigen Bildern informiert ein kurzer, in der Regel sehr informativer Text, über die Geschichte, Erstbesteigung, Sagen oder sonst Erwähnenswertes.

Aber nicht nur 64 Gebirge und Täler werden in Bild und Text in diesem Buch vorgestellt. Weiterlesen

Buchtipp: Mystisches Salzburg – Sagenhaft, Urwüchsig, Verborgen

Titelbild: Mystisches Salzburg: Sagenhaft, Urwüchsig, Verborgen

Titelbild: Mystisches Salzburg: Sagenhaft, Urwüchsig, Verborgen

Das ist ein Buch ganz ohne Kitsch und Klischees, das ein Salzburg widerspiegelt, wie es sich abseits der Touristenströme präsentiert.

Faszinierende Bilder, Berichte über Unbekanntes, anschaulich und lebendig geschrieben
Ein Blick in rötliches Licht getauchtes Innere einer Kapelle in den Katakomben, mystische Nebel, die aus der Salzach stiegen, Fackeltänzer bei der Festspieleröffnung umrunden einen Residenzbrunnen mit in Türkis schimmernden Wasser, über dem mit Holzschindeln verkleideten Krimmler Tauernhaus erstrahlt der blaue Himmel, ein Löwenkopf an der Kirchentüre von St. Leonhard im Lungau zeugt vom einstigen Venediger-Handel, der Schaidberger Predigtstuhl im Abtswald am Dürrnberg präsentiert sich umgeben von dunklem Grün, der Blick fällt auf die Michaelsstatue mit der Waage in der Hand am ehemaligen Höllbräu, der Teufel im „Jedermann“ erscheint furchterregend, der Gasteiner Wasserfall donnert des Nachts, eingetaucht in das Licht von Scheinwerfern, zu Tal – Toni Anzenberger, der Fotograf, bietet eine wunderbare Aufnahme nach der anderen. Ob als ganzseitiges Bild oder kleiner Ausschnitt – er zeigt Salzburg von manch‘ bekannter Seite, bietet aber auch sehr viele unbekannte Einblicke. Seine Bilder erwecken die Sehnsucht, Salzburg, Stadt und Land einmal doch wirklich zu entdecken. Weiterlesen