Menschen, Geschichten, Reisen – die Linzer Ferienmesse 2014 im Rückblick

sabtours Touristik Linzer Ferienmesse

Daniela Faenza (Bildmitte), Produktmanger leisure der sabtours Touristik mit Mitarbeiterinnen am sabtours-Stand

Linz/Österreich; 170 Aussteller aus 21 Ländern lockten vom 23. bis 25. Jänner 2014 knapp 16 000 Besucher ins Linzer Design Center zur Linzer Ferienmesse. Was auffiel, war die Vielfalt an angebotenen Reisen und touristischen Dienstleistungen sowie eine interessante Mischung an Weinregionen und Winzern. Das Angebot reichte von Fotoreisen über Kreuzfahrten und Flugreisen bis zu Gartenreisen, Ritteressen und Traktor-Roas.

Von der Tierwelt Afrikas über Kanalfahrten in Frankreich bis zu isländischen Vulkanen

Am Eingang begrüßte den Besucher der Stand von Jedek Reisen, das 1979 in Wien vom leidenschaftlichen Liebhaber und Kenner des südlichen Afrikas, Franz Josef Jedek gegründet wurde. Von der Salzburger Filiale begeisterte Gudrun Renger die Besucher für diesen Kontinent. Sie sei bei ihrer ersten Reise vor über 20 Jahren vom „Afrika-Virus“ infiziert worden und kam seither nicht mehr davon los. Weiterlesen