Leuchttürme: Ein preisgekröntes Bild, ein Buch und die Geschichte dazu

Der Leuchtturmwärter des Leuchturms Kéréon im Dezember 1989 fotografiert von Jean Guichard (Titelbild des Buches)

Frankreich | Bielefeld | Salzburg | 28. Oktober 2019 | Jean Guichard, ein französischer Fotograf, der für seine Leuchtturm-Bilder bekannt ist, hat ein Buch mit spannenden Bildern von Leuchttürmen und ihrer Umgebung herausgebracht. Die deutsche Übersetzung ist 2019 im Verlag Delius Klasing in der Edition Maritim erschienen.

Die Geschichte französischer Leuchttürme

Jean Guichard, Jahrgang 1952, veröffentlichte eine im Dezember 1989 gemachte atemberaubende Aufnahme. Sie zeigt den Leuchtturmwärter des Leuchturms Kéréon, der vor die unterste Türe seines Leuchturms tritt als gerade riesige Wellen scheinbar über ihn hereinbrechen. Kéréon befindet sich westlich vor der bretonischen Küste Frankreichs auf der Insel Ouessant. Das Bild machte Guichard auf der ganzen Welt bekannt. Es ist das Titelbild des Buches.

Weiterlesen

Hausbooturlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte: ein Buch- und Reisetipp

Mecklenburgische Seenplatte Wasserwanderrastplatz in Wesenberg (© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.)

27. April 2017 | Ferien auf und mit dem Hausboot ist die  Art des geruhsamen Urlaubs. In Mecklenburg-Vorpommern, im Nordosten Deutschlands,  erfreut sich diese Urlaubsart in intakter Umwelt immer größerer Beliebtheit. Rund 150 Charterunternehmen, deren Hausboot-Flotte sich in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt hat, stehen für Gäste bereit. Auf den meisten Binnengewässern dürfen Freizeitkapitäne übrigens schon nach kurzer Einweisung losschippern – ganz ohne Führerschein. Ich habe den neuen Hausbooturlaubsführer „Mecklenburgische Seenplatte“ vom Verlag Delius Klasing (Bielefeld) gelesen – und Videos geschaut!

Die Müritz, das „Herz“ der Wasserwege Weiterlesen

Hausbooturlaub Canal du Midi – eine Buchbeschreibung

Canal du Midi in Südfrankreich

über Hausbooturlaub am Canal du Midi in Südfrankreich

Der „Canal du Midi“ gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Südfrankreichs. Mit einer Länge von 240 Kilometern verbindet er das Mittelmeer mit Toulouse, der Hauptstadt der Region Midi-Pyrénées. Auf seinem Weg dorthin führt er durch die Region Languedoc-Roussillon. Der 1681 eröffnete Wasserweg zählt seit 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das Buch: Umfassende Information über alles, was man über Hausbooturlaub und den Kanal wissen möchte
Warum gebe ich diesem schmalen, handlichen, knapp 200 Seiten starken Buch fünf Sterne? Weil ich es mit den Augen eines Hausbooturlaub-Interessenten betrachte. Was sucht so eine Person? Zunächst einmal Information, was und wo denn der Canal du Midi überhaupt ist. Geschichte, Allergiker-Hinweis (!) und Tipps für die Urlaubsplanung mit einem Hausboot sind die ersten Themen in diesem Buch. Vor allem das Thema „Hausboot“ ist für den Laien von Interesse: Kosten, wie Koffer packen, Übernahme und die Schleuse – aha, jetzt weiß ich Bescheid. Weiterlesen

Buch: Hausbooturlaub Frankreich, Edition Maritim

Hausbooturlaub Frankreich, Hanne Müntinga, Michael Niessen, Edition Maritim

Titelbild Hausbooturlaub Frankreich

Nicht zu ausführlich, aber das Wesentliche über die Wasserstrecken findet man in diesem Buch

Es werden Hausbootsstrecken im Burgund, in Aquitanien und in der Bretagne sowie der Canal du Midi beschrieben.  Die beiden Autoren sind diese Wasserstraßen mit verschieden großen Hausbooten abgefahren und geben zahlreiche praktische Tipps z. B. wo man anlegen sollte, wo es wann zu Liegeplätze-Engpässen kommen könnte, wo besonders viele Schleusen zu bewältigen sind, wo man was einkaufen kann und sollte (weil dann längere Zeit keine Gelegenheit kommt) u.a.

Jede Wasserstraße wird noch übersichtlich in einer Karte dargestellt, eine Infoseite gibt Auskunft über Länge, Anzahl der Schleusen und die dazu benötigte Zeit, welche Abfahrtszeiten sinnvoll wären und was entlang der Strecke sehenswert ist.  Jede Tour ist am oberen Seitenrand farblich gekennzeichnet, so findet man im Buch schnell die gewünschte Strecke. [weiterlesen]

Kreuzfahrt-Guide Donau, Passau – Schwarzes Meer

https://i2.wp.com/www.geo-reisecommunity.de/bild/regular/492953/Titelbild-Kreuzfahrt-Guide-Donau-Passau-Schwarzes-Meer.jpg

Praktisch, nicht zu ausführlich, aber doch viele Tipps und Informationen

Nicht jeder Flusskreuzfahrt-Passagier ist auch ein Studienreisender, will aber trotzdem ein wenig über die Länder und Leute erfahren, die an ihm vorüberziehen. Dieser Führer ist eine gute Lösung zwischen dicken Kunstreiseführer und den kurzen Reisebeschreibungen eines Flusskreuzfahrt-Veranstalters. Das handliche, schmale Hochformat passt wahrscheinlich auch in die meisten Reisetaschen und die Spiralbindung erlaubt einfaches und schnelles Umblättern. Weiterlesen