Frankreich: UNESCO-Auszeichnung und neue Impulse für den Tourismus

 Elsass, Strasbourg - Palais du Rhin © Philippe de Rexel OTSR

Elsass, Strasbourg – Palais du Rhin, ehemals Kaiserpalast, heute ‚Théâtre national de Strasbourg‘ © Philippe de Rexel OTSR

Frankreich | Salzburg | 12. März 2018 | Anlässlich der 41. Sitzung des UNESCO-Komitees in Krakau im Juli 2017 wurden weltweit 21 neue Kultur- und Naturgüter aufgenommen. Zwei von ihnen liegen in Frankreich, somit zählt das Land nun 43 UNESCO-Welterbestätten: weitere Teile von Straßburg und Taputapuātea, Polynesische Inseln. Weiterlesen

Advertisements

Neues aus Frankreich

Radfahren in den Weinbergen von Sancerre in der Region Centre

Radfahren in den Weinbergen von Sancerre in der Region Centre; (c) J. Damase

Frankreich – Kunst und Kultur

Das Licht der Normandie zog von jeher Künstler an, vor allem Maler. 2013 steht diese Region Frankreichs ganz im Zeichen der Impressionisten und feiert nach dem großen Erfolg 2010 in diesem Jahr – 2013 – die zweite Auflage des „Festivals Normandie Impressionniste“. Meisterwerke von Pissarro, Monet, Van Gogh, Manet, Renoir, Sisley und anderen werden an verschiedenen Orten der Normandie in Sonderschauen zu sehen sein. Details zu diesem Festival auf der Internetseite von Atout France, die Französische Zentrale für Tourismus [… hier] sowie auf der Seite der französischen Region Normandie (deutsch) [… hier].

2013 ist auch das Jahr der Renaissance in Lothringen. Über die Details und Programme informiert die Seite von Atout France [… hier].

Straßenmusik, Tiere vom Bauernhof und ein Barfußpfad für buntes Treiben,  öffentliches Ostereiersuchen. Kunsthandwerker stellen ihre Kreationen und bunt bemalte Eier aus. Das Freilichtmuseum „Ecomusée d’Alsace“ in Ungersheim sowie das Bauernhofmuseum „Maison Rurale de l’Outre-Forêt“ in Kutzenhausen erklären althergebrachte Ostertraditionen – Ostern in Elsass, für Kurzentschlossene und ab Wien mit Direktflügen von Air France – Details über das Osterntreiben im Elsass sowie die Flüge von Air France gibt es auf den Internetseiten von Atout France [… hier].

Frankreich – Radfahren und Mee(h)r

Die Regionen Loiretal Atlantik (Pays de la Loire) und Loiretal der Schlösser (Centre)  sind sehr stolz auf ihre Fahrradroute „La Loire à Vélo“ (Loire-Radweg) [… zur Webseite], die, verbunden mit der Bretagne, bis zu 1 200 Kilometer Radfahrvergnügen erschließt.   In der Region Pays de la Loire gibt es heuer die 75. Internationale Radtouristik-Woche vom 4. bis 11. August 2013 in Nantes – letztes Jahr waren mehr als 13 000 Radler gekommen. Wer also diese Teile Frankreichs mit dem Rad erfahren möchte – bitte schön – [… hier die Details]

Weitere Frankreich-Informationen auf meiner Frankreich-Homepage [… hier]

Elsass zu Gast in Schladming während der alpinen Ski WM im Februar 2013

Gugelhupf und Wein aus dem französischen Elsass

Elsass zu Gast in Schladming während der alpinen Ski WM 2013: Gugelhupf und Wein; Bildquelle: Haute-Alsace Tourisme © Christophe Dumoulin

Das Oberelsass, Teil der französischen Region Elsass,  wird während den Skiweltmeisterschaften 2013 in Schladming vom 4. bis zum 17. Februar 2013 mit einer touristischen und gastronomischen Botschaft auf dem Hauptplatz von Schladming auftreten.

Die Besucher der FIS Alpinen Ski WM 2013 können die kleinste Region Frankreichs und ihre zahlreichen Facetten kennenlernen. Die Tourismusagentur des Oberelsass (Haute-Alsace Tourisme) wird während der Skiweltmeisterschaft über das vielfältige Angebot der Region informieren: Unterkünfte, Restaurants, Städte- und Kulturreisen, Gastronomie, Weinproben, technischer Tourismus, Aktivurlaub (Wandern, Radfahren, Golf usw.), Flusskreuzfahrten und Flusstourismus, Veranstaltungen u.a.

Vertreter der elsässischen Winzergenossenschaften wird den Besuchern die beste Weine und Crémants zur Verkostung anbieten, sowie Varianten der beliebten regionalen Spezialität, der Flammenkuchen. Weiterlesen