Erste selbstständige Motorradreise durch das Reich der Mitte ist geschafft

Laura Pattara und Christopher Many  China

Laura Pattara und Christopher Many auf ihren Motorrädern bei der Durchquerung von China (Bild Verlag Delius Klasing)

Deutschland | Bielefeld | Delius Klasing Verlag | Pionierleistung der Langzeitreisenden Laura Pattara und Christopher Many
China öffnet seine Tore
Die Chinesische Mauer hielt bereits vor mehr als 2 500 Jahren die nördlichen Reitervölker davon ab, in das „Reich der Mitte“ einzudringen. Und die strenge chinesische Bürokratie tat das Gleiche bis vor kurzem für motorisierte Überlandfahrer aus Europa und aller Welt – außer man war bereit, viel Geld für eine „geführte Gruppentour“ auszugeben. Für alle Fernreisenden – egal ob mit Motorrad, Offroader oder LKW unterwegs – gibt es nun eine überraschende Wendung: die erste völlig selbstständige Durchquerung Chinas mit einem ausländischen Privatfahrzeug ist jetzt gelungen.

Die Reiseautoren Laura Pattara und Christopher Many haben es geschafft, China von West nach Ost auf zwei Motorrädern zu durchreisen – ohne Guide und wesentlich günstiger als bis dato möglich.

Die beiden Langzeitreisenden Laura Pattara und Christopher Many haben auf legalem Weg und ohne Schwierigkeiten mit den chinesischen Behörden eine Pionierleistung vollbracht. Die beiden Globetrotter bahnen damit einen erschwinglichen Weg für die vielen tausend motorisierten Überlandfahrer, die alljährlich von Europa nach Fernostasien reisen möchten. Reisende, die oft kein großes Budget haben und auf teure geführte Touren nicht nur verzichten müssen, sondern auch wollen. Weiterlesen

Weltenbummler erzählen ihre Reiseanekdoten

Reiseanekdoten Marco Polo

„Reisen ist eine Brutalität“ – Reiseanekdoten (Bildquelle: MAIRDUMONT GmbH & Co. KG/Marco Polo)

Reisende werden zu Autoren auf marcopolo.de   
Ostfildern, 22. November 2013. Die Nr. 1 Reiseführermarke Marco Polo lädt seine Leser zum Mitmachen ein: Unter dem Motto „Weltenbummler erzählen“ können Urlauber seit November 2013 persönliche Reiseanekdoten der Online-Redaktion von Marco Polo einreichen. Die schönsten werden anschließend auf marcopolo.de veröffentlicht.

In dieser Serie werden Leser selbst zu „Autoren“ und können Interessierte an ihren Reiseerlebnissen teilhaben lassen. Alle Reiseanekdoten der Reihe „Weltenbummler erzählen“ ab sofort auf marcopolo.de/reiseanekdoten.

„Reisen heißt auch Erfahrungen machen. Manche bleiben als Erinnerungen ein Leben lang im Gedächtnis, weil sie so interessant, so kurios, so schrecklich oder so schrecklich schön waren.“  In den Reiseanekdoten erzählen Blogger und private Urlauber von ihren persönlichen und einzigartigen Reiseerlebnissen aus der ganzen Welt.  Weiterlesen