Golf von Neapel und Cilento – zwei Reiseführer des Michael Müller Verlags

Im Cilento: Strand von Palinuro mit Blick nach Norden, ganz leicht erkennt man noch die Halbinsel von Sorrent (© 2009 Gino Cianci, Fototeca ENIT).

Italien | Kampanien | 6. Dezember 2017 | Mit der Dorfjugend in einer Camorra-Hochburg hatte er belegte Brote gegessen, damals bei seiner ersten Reise an den Golf von Neapel. Später fuhr er mit einem betagten FIAT ins Hinterland im Cilento. Beide Erlebnisse beschreibt der Reiseführer-Autor Andreas Haller einleitend in den beiden von mir nun näher beschriebenen Reiseführern über Gebiete in Süditalien. Weiterlesen

Advertisements

Buchtipp: Ligurien: Italienische Riviera – Cinque Terre

Ligurien: Italienische Riviera - Cinque Terre, DuMont Reise-Taschenbuch

Das Titelbild des Reise-Taschenbuchs „Ligurien“ von DuMont zeigt Manarola in den Cinque Terre

Italien | Ligurien | Die Ligurische Küste wurde schon Ende des 19. Jahrhunderts von den Briten als ideales Überwinterungsgebiet entdeckt. Das angenehm milde Mittelmeerklima ließ sie die Kälte und Nässe Großbritanniens vergessen. Noch heute reisen viele in diese westlichste Region Italiens des angenehmen Klimas wegen. Auch ich bin gerne an der Ligurischen Küste und freue mich immer, wenn ich darüber gute Bücher in die Hand bekomme. Eines davon möchte ich hier vorstellen.

Zwei Wanderexperten, Freunde des guten Essens, schildern aber auch sonst viel Sehenswertes

Wenn zwei Wanderexperten – Georg Henke und Christoph Hennig – sich einer Region annehmen, in der sich auch etliche Wandergebiete befinden, dann kann nur etwas Besonderes herauskommen. Und da ich auch Christoph Hennigs frühere Werke über Ligurien kenne, weiß ich, dass jedenfalls ein echter Experte der Region mitgeschrieben hat. Und das merkt man einfach in diesem Dumont-Reise-Taschenbuch.

[weiterlesen] und [zehn Bilder aus Ligurien]