Neues Rother Wanderbuch „Großglockner Hochalpenstraße“

Blick vom Kasereck an der Großglockner Hochalpenstraße zum Großglockner (© Walter Mair / Bergverlag Rother)

Salzburg | Kärnten | Nationalpark Hohe Tauern | 29. Juli 2017 | Am 30. Juni 2017 wurde im Hotel Lampenhäusl in Fusch an der Großglocknerstraße im Pinzgau das neue Rother Wanderbuch „Großglockner Hochalpenstraße. Die schönsten Wanderungen und Bergtouren“ präsentiert. Autor ist der 1939 geborene Osttiroler Walter Mair, der als begeisterter Bergsteiger und langjähriger Obmann der Alpenvereinssektion Lienz ein profunder Kenner der Region und des Nationalparks Hohe Tauern ist. Grundlage des Buches waren Aufzeichnungen von Planer und Erbauer Franz Wallack, der selbst zahlreiche Wanderungen im Glocknergebiet unternommen und dokumentiert hat.

65 Touren auf den Spuren von Franz Wallack Weiterlesen

Advertisements

„Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee“ zu Gast auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

 

vorne ein Austro Daimler AD 25 PS Oeffag Innenlenker Malek Wagen 1921, hinten Austro Daimler AD Sport-Roadster aus dem Jahr 1918 von Ferdinand Porsche (© Bernhard Graessl, GROHAG)

Salzburg | Kärnten | Mattsee | 20. Juli 2017 |  Die Automobil- und Motorradausstellung auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe ist die höchste ihrer Art weltweit: In diesem Sommer dürfen sich Besucher im Rahmen der Sonderausstellung 2017 auf ein „Museum im Museum“ freuen. Für den neuen Österreich-Schwerpunkt stellt die „Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee“ handverlesene Exponate zur Verfügung: Die Leihgaben wurden von Ernst Piëch persönlich ausgewählt, der damit ganz bewusst die enge Verbundenheit seines Großvaters Ferdinand Porsche mit Österreich betonen möchte.

 Österreich-Schwerpunkt mit einzigartigen Leihgaben

Zur Sommersaison bereichert die diesjährige Sonderausstellung die Automobil- und Motorradausstellung auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Neben den bisherigen Klassikern wie zum Beispiel der 2 CV Ente, dem Brezelkäfer, einem Trabant und dem Steyr 100, in dem Franz Wallack 1934 die Erstbefahrung ‚seiner‘ Straße unternommen hat,  werden nun auch Exponate der ‚Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee‘. Weiterlesen

Großglockner Hochalpenstraße: Rückkehr des Winters besiegt – die Straße ist ab 3. Mai 2017 offen

Großglockner Hochalpenstraße Durchstich Wallack-Rotations-Schneefräse

Eine Wallack-Rotations-Schneefräse auf letzten Metern, bevor sich die beiden Räum-Teams getroffen haben (Bild Pressefoto Neumayr – GROHAG)

Kärnten | Salzburg | Hohe Tauern | Die Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017 hatte am Montag, den 10. April 2017 bei strahlendem Bergwetter begonnen. Auf der Straße lag so wenig Schnee wie seit 20 Jahren nicht mehr. Unter 2 000 m ü. A. war die Straße so gut wie schneefrei. Gab es in manchen Jahren bis zu zehn Meter hohe Schneewände zu fräsen, so werden es dieses Jahr wahrscheinlich maximal fünf Meter sein.

Der relativ schneearme Winter ließ auf eine unkomplizierte und zügige Schneeräumung auf der Großglockner Hochalpenstraße hoffen: Doch das Hochgebirge zeigte sich ab dem Osterwochenende von seiner grimmigsten Seite. 70 Zentimeter Neuschnee, Schneeverfrachtungen von bis zu fünf Meter und Temperaturen bis minus 14 Grad führten zu massiven Unterbrechungen der Schneeräumung und zu erhöhter Lawinengefahr.

Schneeräumteams vom Süden und vom Norden trafen sich Weiterlesen

Goldener Herbst im Hochgebirge: Großglockner Hochalpenstraße bis 6. November 2016 geöffnet

Spätherbstliches Naturerlebnis in den Hohen Tauern im Nationalpark Hohe Tauern. Hier eine Aufnahme von der Gletscherstraße, der Stichstraße von Guttal zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (Bild: Großglockner Hochalpenstraßen AG)

Spätherbstliches Naturerlebnis in den Hohen Tauern im Nationalpark Hohe Tauern. Hier eine Aufnahme von der Gletscherstraße, der Stichstraße von Guttal zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Bildmitte der Großglockner (Bild: Großglockner Hochalpenstraßen AG)

Salzburg | Kärnten | Aufgrund des anhaltend schönen Herbstwetters ist die Großglockner Hochalpenstraße noch bis 6. November 2016 geöffnet.

Eine grandiose Fernsicht auf hunderte Dreitausender, blitzblauer Himmel und schneebedeckte Berge garantieren ein einzigartiges Naturschauspiel im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern.

Alle Ausstellungen ausgenommen am Piffkar sind geöffnet. Weiterlesen

Günstige Herbsttarife auf der Großglockner Hochalpenstraße

Großglockner Hochalpenstraße Herbst Edelweißspitze

Spätherbstliches Naturerlebnis in den Hohen Tauern im Nationalpark Hohe Tauern. Hier eine Aufnahme der Webcam auf der Edelweißspitze an der Großglockner Hochalpenstraße vom Oktober 2016 (Bildquelle Großglockner Hochalpenstraßen AG)

Österreich | Kärnten | Salzburg | Seit Samstag, 15. Oktober 2016, gilt auf der Großglockner Hochalpenstraße der Herbsttarif, der den Gästen traumhafte Ausblicke ermöglichen wird. Gerade an schönen Herbsttagen, an denen sich in den Tallagen der Nebel halten kann, eröffnet die Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern seine ganz besondere Mystik. Sofern es das Wetter und die Straßenbedingungen zulassen, wird die Großglockner Hochalpenstraße über den Nationalfeiertag (26.10.) sowie Allerheiligen (1.11.) bis einschließlich 2. November 2016 geöffnet sein.

Besonders praktisch

Weiterlesen