Kleiner Wiener Museumsführer – ein Blick ins Büchlein

Titelbild des kleinen Wiener Museumsführer (Quelle Verlag Anton Pustet)

Ob Kaffee, Ziegelsteine oder Zauberkästen – in Wien gibt es Museen für fast alles, auch wenn sie nur wenige Menschen kennen. Dieser Band versammelt dreißig Geschichten über kleine Museen und die Menschen, die sie betreuen – von A wie Automatenmuseum bis Z wie Zahnmuseum.

Klein im Format, mit 30 Museen durchaus umfangreich

15,7 x 12 cm klein, im Buchdeckel ein Fenster ausgestanzt, um das „Fenster“ in die Welt der kleinen Museen aufzuklappen: Automaten- und Enkelkindermuseum, Fälscher-Museum, Kaiser-Franz-Joseph-Hutmuseum, Schnapsmuseum, Zahnmuseum oder Ziegelmuseum mögen jetzt beispielhaft für einen Auszug aus dem Inhalt sein. Weiterlesen