Marien‐Wanderweg Oberösterreich – Bayern begeistert

Wallfahrtskirche Maria Ach an der Salzach im Salzburger Hochburg-Ach

Wallfahrtskirche Maria Ach an der Salzach im Salzburger Hochburg-Ach gegenüber von Burghausen (Bildquelle: Seelentium)

Oberösterreich | Innviertel | Seelentium | Herrliche Landschaft, alte Pilgerrouten und die Kraft der Natur – das sind die Zutaten, die den Marien‐Wanderweg zwischen den Wallfahrtsorten St. Marienkirchen am Hausruck und Altötting in Bayern in kürzester Zeit zu einem der beliebtesten Weitwanderwege des Innviertels gemacht haben. Die  im Sommer 2016 erschienene 3. Auflage der Begleitbroschüre zum Wanderweg bietet dem Wanderer noch mehr Informationen über Etappengestaltung, Nächtigungsmöglichkeiten oder Abholdienste.

Was den Wanderer auf den fünf Tagesetappen erwartet Weiterlesen

Buchbeschreibung: Reise-Tagebuch eines Pilgers 90 Tage auf dem Jakobsweg

Reise-Tagebuch eines Pilgers

Reise-Tagebuch eines Pilgers

Mich faszinieren uralte Pilgerwege, wenngleich ich zugeben muss, noch niemals wirklich einen solchen gegangen zu sein. Natürlich „bereiste“ ich punktuell bereits mehrere, allerdings immer mit dem Auto von einem Punkt zum anderen. Das ist etwas ganz anderes als das Erlebnis zu Fuß zu wandern. Alleine will ich jetzt gar nicht mehr behaupten. Denn gerade in den letzten Jahren wurde Pilgern im Allgemeinen recht populär, am Jakobsweg aufgrund eines deutschen Bestsellers ganz besonders.

Daher suche ich nach Büchern, die etwas mehr die Atmosphäre des echten Pilgerns schildern. Dieser Vorstellung ganz nahe kommt das Buch, das ich nachstehend gerne vorstellen möchte. Der Pilger war bis zu seiner Pensionierung Leiter des Personalressorts des Landes Salzburg. Er zog noch im Winter von Salzburg los und traf nach 90 Tagen an seinem Ziel ein. Er schrieb ein Tagebuch, das die vielen Facetten einer Pilgerreise schildert. Weiterlesen