Chiemgau und Rupertiwinkel, über Königsschlösser, Lüftlmaler und Zauberberge. Ein Buchtipp

Chiemgau und Rupertiwinkel

Buchtitelbild, Fotograf Toni Anzenberger

Bayern | Chiemgau | Rupertiwinkel | Salzburg |  Es war vor genau dreihundert Jahren, als der nördliche Teil des Landes Salzburg schmerzlich auseinandergerissen wurde. Zuvor war das ganze ehemalige Fürsterzbistum während der napoleonischen Wirren dem Königreich Bayern zugeschlagen worden, und die Österreicher setzten alles in Bewegung, um es wiederzubekommen. 1816 ist ihnen das im Vertrag von München gelungen. Aber alles, was im Flachgau westlich der Flüsse Saalach und Salzach lag, gehörte weiterhin zu Bayern. Seither bilden die Gewässer eine scharfe, gleichsam natürliche Grenze, viele Verbindungen blieben aufrecht. Der Chiemgau war schon um Jahrhunderte früher bayerisch, aber auch hier weist Manches auf die alte Zugehörigkeit zu Salzburg hin.

Wer kennt sie wirklich? Weiterlesen

Geheimnis Moor: Im Voralpenland zwischen Ibm und Ainring – ein Buchtipp

Geheimnis Moor

Titelbild „Geheimnis Moor“ (Foto: Kurt Wolfgang Leininger, Styria Regional Verlag)

Salzburg/Bayern/Oberösterreich – Einen kleinen Garten Eden für sich zu entdecken – das ist heute das erklärte Ziel vieler Erholungsuchender. Im Dreiländereck Oberösterreich, Salzburg und Bayern ist er zu finden. So beginnt die Beschreibung des Verlags und weiter: Ungestörte Natur, mächtige Wälder, sanfte Hügel, warme Badeseen und der mit 2 000 Hektar größte Moorkomplex Österreichs machen die vom Tourismus beinahe unberührte Region zu einer der spannendsten in den Voralpen.

Das gerade noch zu Oberösterreich gehörende Ibmer Moor mit dem angrenzenden Salzburger Weidmoos und Bürmoos sowie die im benachbarten Bayern liegenden Schönramer Filz und Ainringer Moor entstanden am Ende der letzten Eiszeit vor 12 000 Jahren. Kurt Wolfgang Leininger führt durch die Region, die als Geheimtipp und Erholungsparadies gilt. Er lässt den Leser auf den erschlossenen Wegen durch das Natur- und Vogelschutzgebiet wandern, erzählt von außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenbeobachtungen sowie von den Geheimnissen des Moors.

Ich habe das Buch gelesen.

Abwechslungsreicher und informativer Inhalt mit sehr gutem Bildmaterial
Das Abschmelzen des letzten Salzachgletschers vor gut 12 000 Jahren hinterließ im bayerischen Rupertiwinkel, im nördlichen Salzburger Flachgau und im südlichen oberösterreichischen Innviertel mehrere Moore. Weiterlesen

10. EdelweißClassic Oldtimer Rallye Berchtesgadner Land – Rupertiwinkel

Edelweiss Classic Berchtesgadener Land 2013

Blick ins Cockpit eines der Oldtimer

Salzburg | Bayern | Rupertiwinkel | Diese nostalgische Automobil- und Motorradveranstaltung ist etwas Besonderes. Seit 2004 treffen sich jedes Jahr Freunde des gepflegten Fahrvergnügens Ende Juni im südöstlichsten Zipfel Oberbayerns und kutschieren mit liebevoll restaurierten Automobilen von anno dazumal durch das Berchtesgadener und Salzburger Land.

Sinn der Veranstaltung ist nicht nur der Spaß an der Freud‘, sondern die Unterstützung geistig behinderter Menschen. Denn jeder Teilnehmer verpflichtet sich zu einer Spende an eine ausgewählte Organisation aus der Behindertenfürsorge im Berchtesgadener Land.

Mehr als 500.000 Euro konnte der Veranstalter, Joachim Althammer, der Behindertenwerkstätte Piding der Berchtesgadener Lebenshilfe und anderen Einrichtungen der Lebenshilfe bisher an Spendengeldern übergeben. Weiterlesen

Erde mein Körper, Wasser mein Blut, Luft mein Atem und Feuer mein Geist – Alpenschamanen 2012

Alpenschamanentreffen 2012 am Johannishögl in Piding, Bayern

Ritual-Leiter bei der Eröffnungszeremonie: von links: Peter Hampek, Rainer Limpöck und Margit Bohnhagen (mit Rücken), nicht im Bild Anna Maria Schauberger

Bayern | Högl | Die Alpenschamanen trafen sich am Högl. Rhythmischer Trommelschlag war zu hören, der Geruch von Kräutern strömte über die Wiese neben dem Berggasthof Johannishögl, auf der Menschen einen Kreis bildeten, in dessen Mitte ein Feuer brannte.

Alle Bilder auf meiner ⇒ Bilderplattform

Sie alle verbindet der „Große Geist“ Weiterlesen