Die Trapp-Familie. Die wahre Geschichte hinter dem Welterfolg. Eine Buchvorstellung.

Trapp-Familie Buchbeschreibung

Buchtitelbild „Die Trapp-Familie“ (freigegeben vom Verlag http://www.styriabooks.at)

(PKra) | 13. November 2018 | 1,4 Milliarden Menschen haben den Hollywood-Erfolgsfilm »The Sound of Music« gesehen. Jahr für Jahr kommen Hunderttausende Touristen nach Salzburg, um auf den Spuren der singenden Familie Trapp die Schauplätze der Dreharbeiten zu besuchen.

Der dramatische Weg zum Weltruhm

Kein Film, kein Buch, kein Lied hat das Bild Österreichs in der Welt so geprägt wie diese idealisierte Familiengeschichte. Das Lied »Edelweiß« wird weltweit als Hymne des Alpenlandes gesungen. Die wahre Geschichte der Familie des Georg Ritter von Trapp entspricht jedoch keineswegs den süßlichen Klischees: Das Schicksal der Trapps spiegelt vielmehr eindringlich Österreichs widersprüchliche Geschichte von der Habsburgermonarchie bis zur Auslöschung des Landes durch Adolf Hitler wider.

Das Buch kratzt, gut recherchiert, am „Mythos Trapp-Familie“ und zeigt ein ganz anderes Bild

Weiterlesen

Die singende Trapp-Familie kehrt nach 52 Jahren als Muscial “The Sound of Music” nach Salzburg zurück

Salzburger Landestheater

Szenenbild: von Trapp (Uwe Kröger) verdonnert seine gerade noch fröhlich herumspielenden Kinder mit neuen Kleidern aus ... wird hier nicht verraten! ... die ihnen Maria geschneidert hatte

Menschen in Jeans, in eleganten Kleidern, mit T-Shirt oder Pullover bekleidet, drängen sich in das Salzburger Landestheater. Das Musical “The Sound of Music” wird erstmals 52 Jahre nach seiner Uraufführung am 16. November 1959 in New York, Vereinigte Staaten von Amerika, in Salzburg gespielt.

“Edelweiß, Edelweiß“, die österreichische Nationalhymne in den Augen der Amerikaner
Die beiden erfolgreichen Musical-Schreiber Oscar Hammerstein II. (* 1895, † 1960) und der Komponist Richard Rogers (* 1902, † 1979) haben die Geschichte der Trapp-Familie zu einem Musical geformt. 1960 gewann dieses Musical fünf Tony-Awards und einen Grammy. Allein in New York wurde es 1 443 Mal aufgeführt und ging als erfolgreichstes Musical aller Zeiten nach drei Jahren auf Tournee. In London wurden sogar 2 386 Vorstellungen gespielt! Zahlreiche Auszeichnungen und Awards sowie über drei Millionen verkaufte Schallplatten folgten. Musiknummern wie „Edelweiß, Edelweiß“ (das lange Zeit als die österreichische Nationalhymne bei den Amerikanern gesehen wurde!) oder „My favorite things“ wurden zu Hits. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 9. März 1982 im Stadttheater Hildesheim, Deutschland, unter dem Titel „Die Trapp-Familie“ statt. Seit 2006 wird „Sound of Music“ in einer Produktion von Andrew Lloyd Webber erneut in London aufgeführt.
Weiterlesen