Großglockner Hochalpenstraße: Rückkehr des Winters besiegt – die Straße ist ab 3. Mai 2017 offen

Großglockner Hochalpenstraße Durchstich Wallack-Rotations-Schneefräse

Eine Wallack-Rotations-Schneefräse auf letzten Metern, bevor sich die beiden Räum-Teams getroffen haben (Bild Pressefoto Neumayr – GROHAG)

Kärnten | Salzburg | Hohe Tauern | Die Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017 hatte am Montag, den 10. April 2017 bei strahlendem Bergwetter begonnen. Auf der Straße lag so wenig Schnee wie seit 20 Jahren nicht mehr. Unter 2 000 m ü. A. war die Straße so gut wie schneefrei. Gab es in manchen Jahren bis zu zehn Meter hohe Schneewände zu fräsen, so werden es dieses Jahr wahrscheinlich maximal fünf Meter sein.

Der relativ schneearme Winter ließ auf eine unkomplizierte und zügige Schneeräumung auf der Großglockner Hochalpenstraße hoffen: Doch das Hochgebirge zeigte sich ab dem Osterwochenende von seiner grimmigsten Seite. 70 Zentimeter Neuschnee, Schneeverfrachtungen von bis zu fünf Meter und Temperaturen bis minus 14 Grad führten zu massiven Unterbrechungen der Schneeräumung und zu erhöhter Lawinengefahr.

Schneeräumteams vom Süden und vom Norden trafen sich Weiterlesen

Großglockner Hochalpenstraßen ab 3. Mai 2016 wieder für den Verkehr geöffnet

Großglockner Hochalpenstraßen Schneeräumung 2016

Der Durchstich am Hochtor. Die beiden Fahrer Toni Lechner und Bernhardt bei ihren letzten Durchstich. Sie gehen heuer in den verdienten Ruhestand. **** The puncture the Hochtor. The two drivers Toni Lechner (left) and Bernhardt at their last puncture of a snow removal. This year they will go in their deserved retirement.

Salzburg | Kärnten | Nationalpark Hohe Tauern |  Die diesjährigen Schneeräumungsarbeiten auf der Großglockner Hochalpenstraße dauerten knapp zwei Wochen. Der „Durchstich“ erfolgte bei der Passhöhe Hochtor (2 504 m ü.  A.) am 26. April 2016. Mit Freitag, den 29. April 2016, hätte die Glocknerstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden sollen.

Aufgrund der starken Schneefälle der letzten beiden Tage, der stellenweise höchst prekären Lawinensituationen und der heutigen Sitzung der Lawinenkommission wird die Öffnung der Großglockner Hochalpenstraße aus Sicherheitsgründen auf 3. Mai 2016 verschoben!

Aber dann werden Schneewände zwischen fünf und acht Metern Höhe zu bestaunen sein.  […weiterlesen]