Quatar Airways Februar 2017 – der längste Linienflug der Welt

Quatar Airways längster Flug der Welt Doha Auckland

Touchdown, Landung in Auckland am 6. Februar 2017 [Copyright – © 2017 PhotoNZ Ltd, Bildquelle Bildlink]

Katar | Neuseeland | Am Sonntag, den 5. Februar 2017 setzte eine Boeing 777-200LR der Quatar Airways nach 14 535 Kilometern und einer Flugzeit von 16 Stunden und 23 Minuten von der katarischen Hauptstadt Doha kommend um 19:25 Uhr MEZ (07:25 Uhr Ortszeit, Montag, 6. Februar 2017) auf der Landebahn von Auckland auf Neuseeland auf.

Es war dies der bisher längste Linienflug der Welt!

Bei ihrem Flug durchquerte die Boeing zehn Zeitzonen. Der Rückflug wird aufgrund von erwarteten Gegenwinden noch länger dauern, nämlich voraussichtlich 17:30 Stunden.An Bord der Maschine waren vier Piloten und 15 Flugbegleiter, die sich in ihren Diensten abwechselten und zwischendurch in eigenen Ruheräumen erholten. Die Flugbegleiter servierten währen der 16:23 Stunden rund 1 100 Tassen Kaffee und Tee sowie 2 000 kalte Getränke und 1 036 Mahlzeiten.

Die Maschine ist mit einem zwei-Klassen System ausgestattet: 42 Plätze in der Business-Class und 217 Plätze in der Economy-Class.Die Fluggesellschaft zog den Vergleich mit der Spieldauer der gesamten „Herr-der-Ringe“- „Hobbit“-Filme. Beide wurde in Neuseeland gedreht und der Hinflug dauerte eben länger als beide Spielfilme zusammen.

Den bisher längsten Linienflug der Welt führte Emirates im März 2016 durch. Dieser führte von Dubai ebenfalls nach Auckland über 14 200 Kilometer.

Zu einer Darstellung der Flugstrecke auf flightradar24.com und der Link zu einem Bild vom Moment der Landung in Auckland am Montag, 6. Februar 2017 (Copyright – © 2017 PhotoNZ Ltd).

Advertisements